Portrait Curie, Meitner und Lamarr

(c) Reinhard Werner

Curie_Meitner_Lamarr_UNTEILBAR

Theaterabend mit Round Table und Vernetzung

Dienstag, 16. April 2024 ab 18:20

Lise Meitner Hörsaal (1090 Wien, Boltzmanngasse 5)

Wir freuen uns sehr, Sie zu einem einzigartigen Abend an der Fakultät für Physik einladen zu können, bei dem sich unser Hörsaal in eine Theaterbühne verwandeln wird.
Im Rampenlicht des Theaterstückes steht das Leben dreier großer Wissenschaftlerinnen. Um es mit den Worten der Produzent*innen des Stücks von portraittheater zu sagen:

Strahlung. Kernspaltung. Frequenzsprünge.
Drei herausragende Pionierinnen stehen exemplarisch für die Errungenschaften von Frauen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich: Die zweifache Nobelpreisträgerin und Entdeckerin der Radioaktivität Marie Curie, die österreichische Atomphysikerin Lise Meitner und die aus Österreich stammende Hollywood-Schauspielerin Hedy Lamarr mit der Entwicklung des Frequenzsprungverfahrens. So unterschiedlich sie auch in ihren Lebensentscheidungen waren, so unvermutet weisen ihre Biografien doch Parallelen auf. Ihr Leben als Frauen lässt sich von ihrem Weg als Suchende und Forschende nicht trennen. Ausschnitte aus ihrem Leben, Erfolge und Hindernisse verflechten sich im Theaterstück mit den Forschungsinhalten und der Leidenschaft für ihr Tun.

Im Anschluss an die Vorstellung werden wir einen Roundtable mit Physikerinnen veranstalten, bei dem die heute relevanten Themen in Bezug auf Karriere, Wissenschaft und Geschlecht diskutiert werden. Die Veranstaltung endet mit der Möglichkeit zum Networking bei einem Glas Wein und Snacks.

 

 

Programmübersicht

18:00Einlass
18:20Begrüßung
18:30

Theatervorführung Curie_Meitner_Lamarr_UNTEILBAR

Eine Koproduktion von portraittheater und Theater Drachengasse
Schauspiel: Anita Zieher
Regie: Sandra Schüddekopf

20:15

Round Table 

mit:

Univ. Prof. Dr. Bernadett Weinzierl
Leiterin der Arbeitsgruppe Aerosolphysik und Umweltphysik, Fakultät für Physik

Anne-Catherine de la Hamette, MSc ETH
PhD Studentin, Quantenoptik, Quantennanophysik und Quanteninformation, Fakultät für Physik

Sarah McGregor, MSc BA
Physik-Absolventin, Robert Bosch AG Österreich

Moderation: Ruth Gabler-Schachermayr

21:00

Vernetzung bei Getränken & Snacks

organisiert von STV Physik/ Roter Vektor

22:00Ende der Veranstaltung

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei!

Wir bitten um Anmeldung bis 9.4.2024!

Der Veranstaltungsort ist zur Zeit nur nach Absprache barrierefrei erreichbar. Bitte bei der Anmeldung markieren, falls Sie Unterstützung benötigen!

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit Ihrer Teilnahme verpflichten, sich an den Verhaltenskodex und die Hausordnung der Universität Wien zu halten!

Falls Sie Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie sich gerne an brigitte.bischof@univie.ac.at wenden.

Eine Veranstaltung der Diversitätskoordinatorin/ Dekanat der Fakultät für Physik in Kooperation mit dem Alumniverband der Universität Wien/ Physik Alumni und der Studierendenvertretung STV Physik/ Roter Vektor.

 

 

Sponsored by

Logo Fakultät für Physik