Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Physik

Archiv:

Anton Zeilinger erhält John-Stewart-Bell-Preis

Quantenphysiker Anton Zeilinger wurde gemeinsam mit Ronald Hanson und Sae Woo Nam für den ersten vollständigen experimentellen Nachweis des Phänomens der Quantenverschränkung mit dem John-Stewart-Bell-Preis ausgezeichnet.

Anton Zeilinger (Bild: Jacqueline Godany)

Anton Zeilinger, Quantenphysiker an der Universität Wien, erhielt am 28. August 2017 den John-Stewart-Bell-Preis. Dieser wird alle zwei Jahre für große Fortschritte in der Quantenphysik vergeben und genießt große Anerkennung in der internationalen Fachwelt. Zeilinger wurde gemeinsam mit Ronald Hanson und Sae Woo Nam für den ersten vollständigen experimentellen Nachweis des Phänomens der Quantenverschränkung ausgezeichnet.

"Die Quantenverschränkung ist nicht spukhaft, sondern real. Das konnten wir mit unserem Experiment nachweisen. Die internationale Anerkennung durch die Verleihung des Bell-Preises sehe ich als Auszeichnung für mein gesamtes Team und auch für die vielen früheren Mitarbeiter meiner Gruppe", so Anton Zeilinger.

Aus Sicht des Preisvergabekomitees vom Centre for Quantum Information and Quantum Control an der Universität Toronto beseitigten die drei Forscher mit ihren Experimenten "jeglichen ernsthaften Zweifel an der nicht-räumlichen Natur der Quantenverschränkung und öffneten Tore für aufregende neue Informationstechnologien".

Anton Zeilinger ist seit 1999 Professor für Experimentalphysik an der Universität Wien. Seit 2013 ist der Quantenphysiker Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW).

Vienna Center for Quantum Science and Technology der Universität Wien, der Technischen Universität Wien und der ÖAW
Institut für Quantenoptik und Quanteninformation der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Presseaussendung der ÖAW zur Preis-Vergabe
Video "Zehn Fragen an: Quantenphysiker Anton Zeilinger" in uni:view
John Stewart Bell Prize for Research on Fundamental Issues in Quantum Mechanics and Their Applications

Fakultät für Physik
Universität Wien

Boltzmanngasse 5
1090 Wien

Öffnungszeiten Dekanat:
Di, Mi, Fr 9-12 Uhr
Do 14-16 Uhr

T: +43-1-4277-510 01
F: +43-1-4277-9 510
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0