Logo der Universität Wien
Sie sind hier:>Universität Wien >Fakultät für Physik

Archiv:

News-Archiv

Quantenverschränkung erstmals live auf Kamera

Die intuitiv schwer nachvollziehbaren Folgen der Quantenverschränkung wurden erstmals direkt mit einer Kamera festgehalten. Ein Forscherteam rund um den Wiener Physiker Anton Zeilinger zeigt mit Hilfe eines neuartigen...

alma, das Mentoring‐Programm zum Berufseinstieg ist wieder da.

Das Studienende naht – was kommt danach? Welche Möglichkeiten bieten sich? Wie können die eigenen beruflichen Vorstellungen genauer bestimmt werden? Wo sind Informationen und Unterstützung zum Berufseinstieg zu bekommen?

Wie man einen Nano-Schnurrbart wachsen lässt

Nanotechnologie basiert auf der Herstellung von erstaunlich kleinen Materialstrukturen, den Nano-Strukturen. Physikern an der Universität Wien ist es nun gelungen, eine einzigartige Nano-Struktur aus Kohlenstoff zu züchten, die...

Wenn Photonen rechnen lernen

Wissenschaftern aus der Forschungsgruppe von Philip Walther von der Fakultät für Physik an der Universität Wien ist es gelungen, einen neuen und hocheffizienten Prototypen eines Quantencomputers zu bauen: einen Bosonen Sampling...

Quantenphysiker Anton Zeilinger: "Foreign Associate" der National Academy of Sciences America (NAS)

Die "National Academy of Sciences America (NAS)" wählte Anton Zeilinger zum Foreign Associate. Der Quantenphysiker, der am 1. Juli 2013 sein Amt als neuer Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) antritt,...

UNI-SUCCESS13 - Messe für Berufsinformation und Berufseinstieg am 20. Juni 2013

Zum 7. Mal findet an der Universität Wien die UNI-SUCCESS, Österreichs größte Messe für Berufseinstieg, Karriere & Weiterbildung für Studierende und AbsolventInnen aller Studien statt. Ziel der eintägigen Messe ist es, wertvolle...

Fakultät für Physik
Universität Wien

Boltzmanngasse 5
1090 Wien

Öffnungszeiten Dekanat:
Di, Mi, Fr 9-12 Uhr
Do 14-16 Uhr

T: +43-1-4277-510 01
F: +43-1-4277-9 510
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0